img-11

Konzept der 24 Stunden Pflege

Aufgrund der EU-Ost-Erweiterung ist der Markt für Betreuungs- und Pflegedienste im häuslichen Bereich seit einigen Jahren im Umbruch und ermöglicht heute Angebote, die vor einigen Jahren noch nicht möglich waren – so zum Beispiel auch die „24-Stunden-Pflege“ für Sie oder Ihre Angehörigen im eigenen Haus oder in der eigenen Wohnung – und das zu bezahlbaren Preisen.

Die pflegebedürftige Person kann dabei weiter in ihrer vertrauten und gewohnten Umgebung leben. Zusätzlich steht ihr eine freundliche, erfahrene und hilfsbereite Pflege- und Betreuungskraft aus Osteuropa (insbesondere Polen) zur Seite, die zusammen mit der pflegebedürftigen Person im gleichen Haushalt lebt. Zu den Aufgaben der 24-Stunden-Betreuung gehören die Hilfe im Haushalt, der Einkauf von Lebensmitteln, das Zubereiten der Mahlzeiten, das Waschen und Bügeln der Wäsche, das Aufräumen und Putzen der Wohnung bzw. des Hauses.

Die 24-Stunden-Pflegehilfe darf einfache Pflegearbeiten übernehmen, z.B. die Hilfe bei der täglichen Hygienepflege wie Haare waschen, Nagelpflege, Hilfe beim An- und Ausziehen sowie – wenn erforderlich – beim Toilettengang. Oftmals ist Hilfe im sozialen Bereich sehr wichtig, sei es durch gemeinsame Gespräche bei Kaffee und Kuchen, Gesellschaftsspiele, Fernsehen, Spaziergänge sowie die Begleitung bei ärztlichen Besuchen. Viele ältere Menschen, die wenig soziale Kontakte aufgrund ihres Alters oder ihrer Gesundheit halten, brauchen dieses Zuhören und menschliche Wärme, ob beim gemeinsamen Anschauen alter Fotoalben oder dem Erzählen schöner Erlebnisse.

Das Pflege-Personal ist bei unseren Partner-Unternehmen (z.B. in Polen) angestellt und wird für die Betreuung nach Deutschland entsendet. Dies ist möglich auf Basis einer EU-Bestimmung zur Dienstleistungsfreiheit, die die legale Beschäftigung von Pflegekräften aus Polen ermöglicht. Dadurch sind bezahlbare Leistungen im Bereich der häuslichen 24-Stunden-Betreuung und -Pflege von Senioren möglich, und es gibt endlich eine Alternative zur stationären Pflege und zum Altenheim.

  • Tägliche Körperhygiene und –pflege
  • Hilfestellung beim An- und Auskleiden
  • Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Hilfe beim Aufstehen und Zubettgehen
  • Tägliche Putzen
  • Tägliche Kochen
  • Waschen & Bügeln
  • Einkaufen & Spaziergänge

Unsere Kosten

Leistungen und Kosten der Betreuungskräfte:

Unterstützung und Hilfestellung bieten die Alltagshilfen in den Bereichen

Unsere Leistungen

Kosten

Einmalige Bearbeitungs- und Vermittlungsgebühr

400,00 €

Monatlich zahlen Sie darüber hinaus einen Betrag in Höhe von

ab 200,00 €

Jetzt Kostenlos & Unverbindlich Termin Vereinbaren

SendenEntleeren